01.01.2016

EnEV und Förderung: Das ändert sich 2016 für Bauherren

Neues Baujahr bringt schärfere Anforderungen beim Hausbau

Mit dem 1. Januar 2016 beginnt für Bauherren und Bau-Interessenten auch ein neues Baujahr. Dabei gelten für Neubauten auch neue Fristen, Vorgaben und eine verbesserte Förderung der KfW. Damit Sie rechtzeitig planen können, haben wir die wichtigsten Änderungen 2016 für Sie zusammengestellt.

Haus und Garten aus LegoBild größer anzeigen
Damit sich im Baujahr 2016 viele Bauträume erfüllen, heißt es für Bauherren gut informierenFoto: aktion pro eigenheim

EnEV: Höhere Anforderungen für Neubauten
Neu gebaute Häuser müssen ab dem 1. Januar 2016 höhere energetische Anforderungen erfüllen. Der zulässige Wert für die Gesamtenergieeffizienz (Jahres-Primärenergiebedarf) wird um 25 Prozent gesenkt. Die Wärmedämmung der Gebäudehülle muss zudem im Schnitt etwa 20 Prozent besser ausgeführt werden. Erreichbar ist beides durch bessere Dämmung von Fassade, Dach und Keller sowie durch dichtere Fenster und eine effiziente Haustechnik mit Einbindung erneuerbarer Energien.

Verbesserung der KfW-Förderung für Effizienzhäuser
Die Änderung bei der KfW-Förderung tritt noch nicht zum 1. Januar 2016 in Kraft, sondern erst zum 1. April 2014. Dann passt die KfW ihre Förderung im Programm "Energieeffizient Bauen" den veränderten Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) an. So entfällt die Förderung für die Stufe Effizienzhaus 70 - diese wird dann dem gesetzlichen Mindeststandard entsprechen. Neu ist die Stufe Effizienzhaus 40 Plus. Besonderes Merkmal dieses Standards ist, dass ein Teil des Energiebedarfs unmittelbar am Haus erzeugt und gespeichert werden muss. Damit liegt der Fokus verstärkt auf der Förderung von Neubauten mit hohem energetischen Standard.

Bauzinsen 2016

Wird Baugeld teurer? So lautet die Quizfrage für alle, die im nächsten Jahr den Hausbau planen. Experten rechnen für die kommenden Monate weiter mit günstigen Bauzinsen und gehen für 2016 insgesamt nur von einem moderaten Zinsanstieg aus. 

 
 
 
Quelle: aktion pro eigenheim / dena
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Hausbau mit Kalksandstein: Die Vorteile Video: KS-ORIGINAL GMBH
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.