25.01.2016
 

Bauzinsen bleiben weiterhin niedrig

Bauherren können Hauskauf günstig finanzieren

In Sachen Baufinanzierung sind Bauherren gut und auch günstig ins Jahr gestartet, die ersten Januarwochen bescherten ihnen ausgezeichnete Bedingungen und niedrige Bauzinsen. Und das wird zunächst auch so bleiben: Nach der aktuellen EZB-Entscheidung für weiterhin niedrige Leitzinsen bleiben Immobilienkredite günstig.

Angebot Baufinanierung mit TaschrechnerBild größer anzeigen
Niedrige Bauzinsen: In Sachen Baufinanzierung sind Bauherren gut und günstig ins Jahr gestartetFoto: aktion pro eigenheim

So ist ein zehnjähriges Baudarlehen schon für rund 1,6 Prozent pro Jahr erhältlich, bei den Bestanbietern kann sogar für unter 1,4 Prozent finanziert werden. Bei 15-jährigen Darlehen liegen die Konditionen bei rund 2,1 Prozent und 20-jährige Darlehen gibt es für rund 2,4 Prozent. Bei guter Bonität und hohem Eigenkapitalanteil können Bauherren und Immobilienkäufer oft sogar noch niedrigere Zinssätze erreichen. Baufinanzierungsexperten raten Bauherren im Zinstief weiterhin zu hohen Anfangstilgungen von 3 Prozent und mehr, um die Ersparnis durch die niedrigen Bauzinsen bestmöglich in den Schuldenabbau zu investieren.

Auch Immobilienkäufer und Hausbesitzer, die nach dem Auslaufen ihres Immobilienkredits eine Anschlussfinanzierung benötigen, sollten sich einen Überblick über das Zinsniveau verschaffen und die günstigen Zinsen nutzen.

 
 
 
 
Quelle: Interhyp
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Wie funktioniert Bausparen? Video: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.