Redaktionstipp

Junge Familien können auf Bad Kissingen bauen

Der Kurort fördert den Bau von Familienheimen

Seit 1992 hat Bad Kissingen eine Wohnungsbauförderung für Familien. Die Stadt ermöglicht so speziell jungen Familien ein Grundstück aus städtischem Besitz zu erwerben. Die Höhe der Fördermittel wird nach einem Punktesystem festgelegt.

Neubau-Gebiet in Bad KissingenBild größer anzeigen
Die Förderung ermöglicht Familien den Hausbau im neuen BaugebietFoto: Bad Kissingen

Die Stadt Bad Kissingen unterstützt Bauherren bei der Hausfinanzierung. Der Kurort lockt besonders junge Familien mit Kindern. Durch ein Punktesystem, das die jeweiligen persönlichen Rahmenbedingungen berücksichtigt,  wird die Fördersumme festgelegt. So wird beispielsweise das Jahreseinkommen der Familie oder die Anzahl der Kinder mit einbezogen.

Das attraktive Förderprogramm wird seit seiner Einführung sehr gut angenommen. Dies ist auch nicht verwunderlich, da sich der Preis pro Quadratmeter bei maximaler Punktzahl fast halbiert.

Eine junge Familie aus Bad Kissingen mit zwei Kindern und einem Jahreseinkommen bis zu 50.000 Euro erreicht 80 Punkte, die Höchstpunktzahl beträgt 100 Punkte. Dadurch reduziert sich der Grundstückspreis um 56 Euro pro Quadratmeter. Bei einem Grundstückskauf von 500 Quadratmetern werden der Familie bis zu 28.000 Euro beim Kaufpreis erlassen.

Familien wird der Traum vom eigenen Haus ermöglicht und Bad Kissingen profitiert von der Ansiedlung junger Familien mit Kindern. So kann dem demografischen Wandel entgegengewirkt werden.

 
 
 
Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Wärmedämmung für frei auskragende Balkone Video: Schöck Bauteile GmbH
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.