Förderung beim Hausbau und Hauskauf in 04109 Leipzig

Kommunen fördern Familien mit Kindern beim Erwerb von Wohneigentum

Weblink: www.leipzig.de/immobilien
Tel.:

Art der Förderung:
Zuschuss Erwerb - Baugrundstück - Eigenheim - Eigentumswohnung von Kommune

Gefördert wird der Erwerb von stadteigenen Bauplätzen zur Schaffung von selbstgenutztem Wohneigentum, von Eigenheimen oder von Eigentumswohnungen für Familien.

Höhe der Förderung: 1. Veräußerung Durch die Stadt Leipzig werden bei der Veräußerung von Grundstücken folgende Kaufpreisnachlässe vom aktuellen Verkehrswert gewährt: a) für Familien mit einem Kind, wenn ein Familienmitglied schwerbehindert ist (mindestens 70 Prozent) ein Nachlass von 10 Prozent. b) für Familien mit zwei Kinder i.S. von Punkt III ein Nachlass von 15 Prozent. c) für jedes weitere Kind i. S. von Punkt III ein Nachlass von jeweils 10 Prozent. d) für Familien mit mehreren behinderten Kindern für jedes weitere behinderte Kind zusätzlich ein Nachlass von 5 Prozent e) für Familien, die Nachlässe gem. den Punkten a) bis d) erhalten und deren Einkommen die Grenzen des §25 II WobauG*1) um nicht mehr als 30 Prozent überschreitet, ein weiterer Nachlass von 10 Prozent. Die Summe der unter a) bis e) beschriebenen Nachlässe darf nicht mehr als 60 Prozent betragen. 2. Erbbaurecht Als Berechnungsgrundlage wird ein Erbbauzins von 5 Prozent des aktuellen Verkehrswertes des Grundstückes abzüglich der im Punkt V.1 genannten Nachlässe festgesetzt. Die Förderung wird für einen Zeitraum von längstens 15 Jahren gewährt. Danach wird ein Erbbauzins von 5 Prozent erhoben. Ändern sich beim Antragsteller die Förderungsvoraussetzungen während des Förderungszeitraumes, können die Förderungsleistungen angepasst bzw. eingestellt werden.

Antragsberechtigte: - Familien mit mindestens zwei im Haushalt lebenden Kindern unter sechzehn Jahren, - Familien mit einem im Haushalt lebenden minderjährigen Kind, wenn mindestens eine Person körperlich oder geistig behindert ist (Behinderung oder Minderung der Erwerbsfähigkeit von mindestens 70 Prozent). Bei der Zahl der Kinder wird auch ein Kind berücksichtigt, dessen Geburt nach ärztlicher Bescheinigung innerhalb von 6 Monaten nach Antragstellung erwartet werden kann.

Dies ist eine Zusammenfassung der Fördermittel-Richtlinien, ohne Gewähr. Informieren Sie sich auf jeden Fall vor der Konzeption bzw. Realisierung einer Maßnahme bei der zuständigen Stelle über die vollständigen, aktuell gültigen Fördermittel-Richtlinien.



Mögliche Baupartner für Sie in der Region:

  •  
 
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung