Die besten Links rund ums Bauen
 

Förderung Erzbistum Paderborn mit Darlehen

Bauwillige Familien werden von der Kirche unterstützt

Förderung:
Das Familienheim-Hilfswerk der Erzdiözese Paderborn vergibt  Darlehen zwischen 10.000 und 17.500 Euro an bauwillige Familien. Die Darlehenssumme richtet sich nach der Anzahl der Kinder, dem Familien-Nettoeinkommen und begrenzt die maximale Wohnfläche. Für eine Familie mit einem Kind kann ein Darlehen bis zu 10.000 Euro gewährt werden. Für jedes weitere Kind kann diese Summe um einen weiteren Betrag bis zu 1.500 Euro erhöht werden. Die Höchstgrenze eines zu vergebenden Darlehens beträgt 17.500 Euro. Das monatliche Netto-Familieneinkommen (ohne Bundeskindergeld und ohne Steuervergünstigungen) darf in der Regel bei Familien mit einem Kind 2.500 Euro nicht überschreiten. Für das zweite und jedes weitere Kind erhöht sich dieser Betrag um jeweils 270 Euro. Das Darlehen ist zinslos und wird von einer Familie mit einem Kind in zehn Jahren zurückgezahlt. Pro weiterem Kind verlängert sich die Tilgungsdauer um ein weiteres Jahr. Die Tilgung erfolgt in monatlichen Raten jeweils am Ende des Monats. Die erste Rate wird am Ende des sechsten Monats nach der Auszahlung des Darlehens fällig. Das Darlehen wird mit jährlich 10 Prozent der Darlehenssumme in monatlich gleichen Raten getilgt.

Musterbeispiel Förderung:
Ein katholisch oder kirchlich gültig getrautes Paar mit einem getauften Kinde, dessen Einkommen 2.500 Euro nicht übersteigen darf und deren geplante Wohnfläche maximal 130 Quadratmeter beträgt, kann beim Familienheimhilfswerk ein Darlehen in einer Höhe von bis zu 10.000 Euro beantragen. Die Tilgung erfolgt über zehn Jahre. Der monatliche Tilgungsbetrag liegt bei 84 Euro.

Kontakt:
Erzbistum Paderborn
Familienheimhilfswerk für die Erzdiözese Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn
Tel. 05251 125-0, zuständig Herr Stumpenhagen -1436
Fax: 05251 125-470
Email: achim.stumpenhagen@erzbistum-paderborn.de
Web: www.erzbistum-paderborn.de

Dies ist eine Zusammenfassung der Fördermittel-Richtlinien, ohne Gewähr. Informieren Sie sich auf jeden Fall vor der Konzeption bzw. Realisierung einer Maßnahme bei der zuständigen Stelle über die vollständigen, aktuell gültigen Fördermittel-Richtlinien.

 
 
 
Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Hausrundgang Ytong Bausatzhaus Video: Ytong Bausatzhaus GmbH
 

Prospekt-Tipp

 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.