Redaktionstipp

Anschlussfinanzierung – Forward-Darlehen

Vorausdarlehen, wenn Zinssatz auch morgen noch sicher sein soll

Das Forward-Darlehen oder auch Vorausdarlehen ist ein klassisches Annuitätendarlehen und eignet sich für alle Immobilienbesitzer, deren Sollzinsbindung in den nächsten 12 bis 60 Monaten ausläuft.

Niedrige Zinsen von heute können mit dem Forward-Darlehen für die Zukunft gesichert werden. Die Auszahlung des Darlehens erfolgt zu einem festgelegten späteren Zeitpunkt. Solange fallen keine Bereitstellungszinsen an. Die Zinssicherheit für die Zukunft erkauft sich der Darlehensnehmer mit einem Zinsaufschlag, der allerdings aufgrund der flachen Zinskurve aktuell sehr gering ausfällt.

Vorteil: Planungssicherheit, geringer Zinsaufschlag

Nachteil: Geben die Zinsen in dem festgelegten Zeitkorridor weiter nach, verteuert sich die Anschlussfinanzierung.

Tipp: Wer meint, dass die Talsohle bei den Zinsen erreicht ist und es wieder nach oben geht, der sichert sich ein Vorausdarlehen. Wer meint, dass es zu weiteren Zinssenkungen kommt oder sich nicht sehr viel ändern wird, der wartet lieber noch ab.

 
 
 
Quelle: aktion pro eigenheim
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »

Haus-Finder

Wenige Schritte
zum Traumhaus
Jetzt planen >>>

 

Video-Tipp

  •  
    Wie funktioniert Bausparen? Video: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.