Buchtipp
zurück zur Buchtipp-Übersicht
 

Buch-Tipp: Mit Sicherheit gesund bauen

Fakten, Argumente, Strategien für das gesunde Bauen und Wohnen

Schadstoffe wie Formaldehyd gelangen durch Baustoffe oder Möbel ins Haus. Auch Lösemittel, Schimmel und Elektrosmog beeinträchtigen die Gesundheit der Hausbewohner. Dass Neubauten aufgrund der höheren Dämmstandards heutzutage luftdicht gebaut werden, macht die Situation nicht einfacher: Was gut für die Umwelt, niedrige Heizkosten und den Geldbeutel der Bauherren ist, wirkt sich nicht besonders positiv auf die Wohngesundheit aus. Denn so werden Schadstoffe und Feuchtigkeit im Inneren von Haus und Wohnung verstärkt gehalten. Beim Bauen sollten Bauherren daher auf schadstoffarme Baustoffe achten und Möbel wählen, die mit Gütesiegel gekennzeichnet für Wohngesundheit stehen. Entscheiden sich Bauherren zusätzlich für den Einbau einer Lüftungsanlage, steht der Kombination aus Energiesparen und Wohngesundheit nichts mehr im Wege.

Das praxisbezogene Fachbuch "Mit Sicherheit gesund bauen - Fakten, Argumente und Strategien für das gesunde Bauen und Wohnen" von Peter Bachmann und Matthias Lange beschreibt für Planer und Bauherren die aktuellen Erkenntnisse zum modernen Bauen ohne Schadstoffe. Auch juristische Aspekte, wie beispielsweise die rechtliche Absicherung der gewünschten Wohnqualität sowie der aktuelle Stand bei den Gütesiegeln zur Wohngesundheit, werden behandelt. Sehr anschaulich präsentiert der Ratgeber Best Practice- und Worst Case-Projekte. Daraus können Bauherren hilfreiche Hinweise für die Planung und das Bauen eines wohngesunden Hauses ziehen. Besonderen Wert legten die Autoren darauf, dass die dargestellten Lösungen für gesundes Bauen und Wohnen auch praktikabel sind.


Von Peter Bachmann und Matthias Lange, Vieweg+Teubner Verlag
2012, 420 Seiten
ISBN 978-3-8348-8618-7

zurück zur Buchtipp-Übersicht
 
 
 
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.