Buchtipp
zurück zur Buchtipp-Übersicht
 

Buch-Tipp: Meine Frau will einen Garten

Vom Abenteuer, ein Haus am Stadtrand zu bauen

Es sind doch nur 15 Minuten bis in die Stadt - das Motto eines Mannes, der beschließt seiner Frau und seinen drei Kindern einen echten Herzenswunsch zu erfüllen: ein eigenes Haus am Stadtrand. In seinem Buch Meine Frau will einen Garten - Vom Abenteuer, ein Haus am Stadtrand zu bauen, beschreibt Gerhard Matzig Freud und Leid des Hausbaus am Stadtrand und den ewigen Kampf zwischen Stadt- und Stadtrand-/Landleben.

Vom Großstadt-Fan zum Hobbygärtner
In sehr charmanter und pointiert humorvoller Weise erzählt Gerhard Matzig die Suche eines bekennenden Großstadtmenschen nach dem perfekten Stadtrandidyll für ein Haus für die ganze Familie.  Baupreise, gewisse Bauvorschriften und Behörden, die dem Bauherrn Steine in den Weg legen, Nachbarn, die die Farbe Schwarz nicht mögen oder ein Wohnzimmer, das schmaler sein kann als ein Familienauto lang ist - Gerhard Mazig lässt keine Höhen oder Tiefen auf dem Weg zum eigenen (Traum-)Haus aus und schildert seinen Kampf gegen die eigene Familie, den Immobilienmarkt und die Baubehörden mit vielen Facetten: sanftmütig, selbstironisch und teilweise beißend scharf. Und dennoch beweist er am Ende: Das Projekt Hausbau ist ein Abenteuer, aber es lohnt sich den Kampf mit wilden Bausachverständigen, intoleranten Nachbarn und der nörgelnden Ehefrau aufzunehmen. Schließlich erfüllt man sich seinen ganz persönlichen Traum: den vom eigenen Haus.

Von Gerhard Matzig, Verlag Goldmann
256 Seiten
17,95 Euro
ISBN 978-3-4423-1201-6

zurück zur Buchtipp-Übersicht
 
 
 
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.