Expertenrat

Wir planen unser Haus in Bayern (KFW 40) und sind dabei die Finanzierung abzuklären. Welche Förderungen können wir kombinieren?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Peter M. am 23.05.2018 

Wir planen bereits unser Haus in Bayern (KFW 40) und sind dabei auch die Finanzierung abzuklären. Mich würde interessieren welche Förderungen sich kombinieren lassen. Geht folgende Kombination Baukindergeld (2 Kinder), 100-Häuser-Programm, Eigenheimzulage Bayern (kommt demnächst), Bayern LABO und auch noch KFW? Wie findet man am besten einen Ansprechpartner, der umfassend zum Thema Förderungen beraten kann? Wäre so ein Ansprechpartner ein Energieberater? Ein Energieberater lässt sich auch fördern über die KFW? Falls ja, auch bei Neubau? 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Das ist tatsächlich kompliziert. Beraten lassen können Sie sich bei der KfW (es gibt eine kostenlose Telefonhotline) und auch bei der BayernLabo dazu, welche Programme kombiniert werden können. Zuächst zum Thema Baukindergeld: Das Baukindergeld des Bundes, das bayerische Baukindergeld Plus und die bayerische Eigenheimzulage werden wohl kombiniert werden können. Allerdings liegt für beide Förderungen noch kein Gesetz mit Förderrichtlinien vor, so dass wir zu weiteren möglichen Kombinationen noch nichts sagen können.


In jedem Fall kombinieren können Sie die Förderung der KfW mit dem 10.000-Häuser-Programm. Für den Zuschuss aus dem 10.000-Häuser-Programm ist es sogar Voraussetzung, dass das Haus im KfW-Programm Energieeffizient Bauen (153) gefördert wird. Bitte beachten Sie: Beide Förderungen müssen vorher beantragt werden! Für die Förderung der KfW im Programm Energieeffizient Bauen ist die Begleitung durch einen Energieberater Pflicht. Für diesen Energieberater erhalten Sie aber auch eine Förderung von der KfW.


Vielleicht auch noch interessant für Sie: Die Verbraucherzentrale NRW empfiehlt, Effizienzhaus und Photovoltaik-Anlage getrennt von der KfW fördern zu lassen.

Zusätzlich kommt noch die Förderung aus dem KfW-Wohneigentumsprogramm in Frage. Dieses kann aber zum Beispiel nicht mit dem Zinsverbillungsprogramm der BayernLabo kombiniert werden.

 
 
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung