Expertenrat

Unser Antrag auf Baukindergeld nach dem Kauf der Mietwohnung wurde abgelehnt wegen der Meldebestätigung. Wo liegt der Fehler?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Pablo M. am 09.05.2019 

Antrag auf Baukindergeld wurde abgelehnt. Wir haben eine zuvor gemietete Immobilie am 05.03.2019 gekauft (Kaufvertrag unterschrieben). Am 08.03. wurde der Antrag auf Baukindergeld gestellt. Der hochgeladenen Meldebescheinigung (Einzug 08.09.2018) habe ich wie mir an der KfW-Hotline gesagt wurde einen 2 Zeiler beigefügt, dass es sich um dem Kauf um eine zuvor gemietete Immobilie handelt. Nun haben wir die Absage erhalten mit der Begründung, dass wir länger als 3 Monate vor Antragstellung schon in dem Haus gemeldet waren. Welche Möglichkeiten haben wir? Für mich liegt hier klar ein Fehler der KfW vor.

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Beim Kauf einer vorher gemieteten Wohnung gilt das Datum des Kaufvertrags als Einzugsdatum, ab dann läuft die Antragsfrist. Ihre Meldebestätigung (Einzug 8.9.2018) für die gemietete Immobilie spielt deshalb auch keine Rolle. Die KfW braucht von Ihnen das formlose Schreiben über den Kauf der Mietwohnung (haben Sie ja eingereicht). Zusätzlich ist eine aktuelle Melde­bescheinigung erforderlich. Diese Melde­bescheinigung muss nach der  Antrag­stellung im Bau­kinder­geld (also nach dem 8.3.2019) von der Melde­behörde Ihrer Gemeinde ausgestellt worden sein. Da Ihre Antragsfrist noch nicht abgelaufen ist, können Sie diese Meldebescheinigung eventuell noch von der Gemeinde holen und bei der KfW nachreichen.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung