Expertenrat

Wir haben 2014 ein Haus gekauft. Das Wohnrecht auf Lebenszeit der Bewohnerin ist vor kurzem erloschen. Bekommen wir das Baukindergeld?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Sonja W. am 21.07.2018 

Haben 2014 ein Haus gekauft. In dem Haus wohnte eine ältere Dame. Sie hatte Wohnrecht auf Lebenszeit. Diese ist vor kurzem verstorben und somit das Wohnrecht erloschen. Bekommen wir dann das Baukindergeld, weil wir das Haus jetzt erst nutzen können? 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Da die kompletten Förderbedingungen zum Baukindergeld noch nicht veröffentlich sind, können wir Ihre Frage nicht abschließend beanworten. Es ist aber schon bekannt, dass das Datum des Kaufvertrags oder der Baugenehmigung maßgebend ist, und nicht der Beginn der Nutzung. Deshalb werden Sie die Förderung voraussichtlich wohl nicht erhalten.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung