Expertenrat

Was sind die Vor- und Nachteile beim Hausbau mit Ziegeln und Porenbeton?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Gerd K. am 21.04.2016 

Im Vergleich beim Bau eines EFH was ist besser: Gasbetonsteine (Porenbeton wie Ytong) oder Porotonziegel? Vor -und Nachteile?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Grundsätzlich eignen sich sowohl Porenbeton als auch Ziegel bestens für den Hausbau.

Vorteile der Ziegel sind der gute Wärme- und Schallschutz sowie die feuchteregulierenden Eigenschaften. Mit gefüllten Wärmedämmziegeln kann auch heute noch ohne zusätzliche Dämmung gebaut werden. Ebenso bieten Ziegel einen guten Brandschutz.

Porenbeton ist durch das geringe Gewicht besonders leicht und einfach zu bearbeiten, zum Beispiel für Installationsschlitze. Die Dämmwirkung ist sehr gut, die Steine müssen aber gut gegen Feuchtigkeit geschützt werden, zum Beispiel durch einen entsprechenden Putz. Die Mauer kann im Dünnbettverfahren mit wenig Mörtel erstellt werden. Nachteil im Vergleich mit Ziegeln ist der schlechtere Schallschutz.

 
 
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.