Expertenrat

Ich baue mit meiner Tochter ein Einfamilienhaus, das sie dann mit Familie bewohnt. Bekommt sie trotzdem das volle Baukindergeld?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Martina N. am 09.08.2018 

Ich baue 2018 zusammen mit meiner Tochter ein EFH. Das Haus gehört jedem zur Hälfte. Kann meine Tochter trotzdem das volle Baukindergeld für ihre beiden Kinder bekommen? Meine Tochter nutzt das neue Eigenheim alleine mit ihrer Familie. Ich bin lediglich zur Hälfte Eigentümer. Trotzdem volles Baukindergeld?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Nach allem, was wir bisher wissen, sollte es kein Problem mit dem Baukindergeld geben. Wichtig ist, dass die bei der Förderung berücksichtigten Kinder dann auch im Wohneigentum leben.

Aber bitte beachten Sie: Die kompletten Förderrichtlinien sind noch nicht veröffentlicht, so dass wir Ihre Frage nur nach dem jetzigen Stand der Informationen beantworten können.

 
 
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung