Expertenrat

Wenn ich mein Haus aus einer Zwangsversteierung zurückkaufe oder ersteigere - würde ich dann Baukindergeld bekommen?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Denise M. am 13.09.2018 

Ich habe ein Haus und Grundstück, was sich in der Zwangsversteigerung befindet. Auch ein Zwangsverwalter wurde jetzt eingesetzt. Wenn ich das Haus zurückkaufen würde oder ersteigern würde ich dann Baukindergeld bekommen? So könnte eine neue Finanzierung gelingen.

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Sie können das Baukindergeld leider nicht für eine Finanzierung einplanen, denn der Antrag auf die Förderung kann erst nach dem Einzug gestellt werden. Da Sie außerdem schon vorher Eigentümerin dieser Immobilie waren, funktioniert das mit dem Baukindergeld leider nicht.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung