Expertenrat

Gibt es eine staatliche Förderung beim Kauf eines alten Hauses?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Ines S. am 21.11.2016 

Gibt es irgendeine staatliche Förderung bei einem Hauskauf? Wir sind eine Familie mit sechs Kindern und möchten ein altes Haus kaufen. Das Baujahr ist leider nicht bekannt, aber es ist älter als 50 Jahre.

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Ja, die gibt es. Zum einen können Sie das KfW-Wohneigentumsprogramm nutzen. Daraus erhalten Sie maximal 50.000 Euro Kredit zu günstigen Konditionen, beantragt wird der Förderkredit über die Hausbank.

Eine weitere Möglichkeit die Wohneigentumsförderung der Bundesländer. Sie richtet sich vor allem an Familien mit Kindern und geringem bis mittleren Einkommen.

Vielleicht können diese beiden Säulen Ihre Finanzierung schon stützen.

Übrigens: Wenn das Haus nach dem Kauf noch saniert werden muss, gibt es auch dafür eine Förderung.

 
 
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.