Expertenrat

Können Sie mir alle in Frage kommenden Förderungen zusammenstellen?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Mirco P. am 03.07.2016 

Ich bin am Überlegen mir ein Haus zu bauen (Neubau). Um im Vorfeld alle Möglichkeiten auszuloten in Richtung finanzielle Unterstützung brauche ich jetzt Ihre Hilfe und fachlichen Rat. Gerne möchte ich folgendes wissen.
1. Welche Zuschüsse, Darlehen, Fördergelder, Kredite und weiteren finanziellen Unterstützungen, gerne auch Sachliche Unterstützungen gibt es auf
1.2 EU - EBENE
1.3 BUNDES - EBENE
1.4 BUNDESLAND (BAYERN) - EBENE
1.5 REGIERUNGSB. (OBERFRANKEN)
1.6 STADT UND GEMEINDE - EBENE
       (STADT+LANDKREIS: BAMBERG)
1.7 KIRCHEN -EBENE (KATH & EVANG)
1.8 ENERGIE - VERSORGER
1.9 WASSER - VERSORGER
2.0 FÜR SCHWER-BEHINDERUNG
2.1 LFA FÖRDERBANK
2.2 KFW BANK
2.3 BAYERN LABO
Können Sie da eine Liste aller möglichen Unterstützungsgelder inkl. der nötigen Voraussetzungen für die Beantragung zusammenstellen?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

In unserer Rubrik Förderung finden Sie alle wichtige Förderprogramme und weiterführende Links versammelt. Das betrifft einerseits die „klassische“ Förderung durch die KfW für energieeffiziente Neubauten und Wohneigentum, die Förderung der Bundesländer (dort sind in der Regel Einkommensobergrenzen zu beachten) und sowie der Städte & Gemeinden (mit Ihrer Postleitzahl können Sie in der Datenbank herausfinden, ob es in Ihrer Wunschgemeinde eine Familienförderung gibt). Darüber hinaus sind in Einzelfällen auch Förderungen der Kirche möglich (Informationen und Links dazu finden Sie in unserer Rubrik). Fördermittel vom Energieversorger sind in der Regel abhängig von der gewählten Heizung, eine Förderung des Wasserversorgers ist teilweise möglich, wenn Regenwasser genutzt wird (Einzelheiten dazu erfahren Sie bei Ihrer Kommune bzw. dem örtlichen Wasserversorger).

 
 
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.