Expertenrat

Wie genau sind denn die Details zum Ersterwerb beim Baukindergeld?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Jason T. am 06.07.2018 

Wir haben vor 6 Jahren als Familie mit 1 Kind eine 3 Zimmer Wohnung gekauft. Als das 2. Kind auf dem Weg war haben wir es verkauft und wohnen seit 3 Jahren in einer gr√∂√üeren Mietwohnung. Besitzen also kein Eigentum. Es w√§re wirklich sinnlos wenn wir nun nicht gef√∂rdert werden weil wir vor Jahren schon eine Immobilie besa√üen die aber nun zu klein f√ľr uns w√§re. Und wir wohnen zur Miete, weil eine 4-Zimmer-Wohnung f√ľr uns kaum zu bezahlen ist. Wie genau sind nun Details zu diesem Thema Ersterwerb bekannt.

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

In den bisherigen Ver√∂ffentlichungen zum Baukindergeld hei√üt es dazu: "Anspruch auf das Baukindergeld hat jede Familie, die in Deutschland zum ersten Mal eine Immobilie neu baut oder erwirbt. Entscheidend f√ľr den Familienbegriff ist der Geburtstag des ersten Kindes." Demnach h√§tten Sie keinen Anspruch auf den Zuschuss. Ob es bei dieser Formulierung bleibt oder es Ausnahmen geben wird, wissen wir aber noch nicht, die genauen F√∂rderrichtlinien sind noch nicht ver√∂ffentlicht.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und √ľbernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterst√ľtzen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung