Expertenrat

Haben wir auch ohne Eigenkapital und mit negativer Schufa eine Chance auf ein Eigenheim?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Sven K. am 27.06.2018 

Wir, eine 7-köpfige Familie, wohnen in einem Haus zur Miete. Durch eine Arbeitslosigkeit im Jahr 2015 und den Besuch einen Gerichtsvollziehers mit eidesstattlicher Versicherung im Jahr 2017 (von einer vergessen alten Sache von 2012), ist meine Schufa ja nicht positiv. Dadurch dass wir auch nur Alleinverdiener sind haben wir kein Eigenkapital. Haben wir trotzdem irgendwie die Chance, unseren Traum vom Haus irgendwie zu verwirklichen?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Mit den Punkten, die Sie beschreiben, wird die Finanzierung Ihres Traums vom Eigenheim sehr schwierig - trotz Baukindergeld. Ein paar Tipps für Bauherren mit knappem Budget haben wir hier zusammengestellt. Und wie Sie langfristig Ihre Bonität wieder verbessern, können Sie hier nachlesen. Über Ihre Möglichkeiten einer Finanzierung sollten Sie unbedingt ein klärendes Gespräch mit Ihrer Bank führen - dann wissen Sie, was möglich ist und was nicht.

 
 
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung