Expertenrat

Unser Bauvertrag und die Baugenehmigung sind von 2016, wir planen im Herbst 2018 den Umzug. Haben wir Aussicht auf das Baukindergeld?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Egon D. am 14.08.2018 

Wir haben den Bauvertrag im September 2016 unterzeichnet. Baugenehmigung und Notar gab es im November 2016. Dann gab es eine Verzögerung von unserem Bauträger so dass er erst August 2017 mit dem Bau beginnen konnte. Jetzt ist das Haus fast fertig und wir planen zum 1.10.2018 den Umzug. Haben wir Aussicht auf das Baukindergeld? Wir haben einen 5 jährigen Sohn und das ist unser erstes Eigenheim.

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Leider werden Sie wohl kein Baukindergeld bekommen. Die Förderung gibt es für Kaufverträge und Baugenehmigungen ab dem 1.1.2018. Das Einzugsdatum spielt keine Rolle.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung