Die besten Links rund ums Bauen
 
Expertenrat

Können wir das Baukindergeld von einer Immobilie auf eine andere übertragen?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Serhan H. am 06.02.2019 

Wir haben im Jahre 2018 eine Eigentumswohnung erworben, die zurzeit vermietet ist und nicht selbst bewohnt wird. Wir haben vor diesen Sommer die Immobilie selbst zu nutzen und innerhalb der drei Monatsfrist Baukindergeld zu beantragen. Da wir weiteren Nachwuchs erwarten, werden wir nächsten Sommer in ein größeres Eigenheim umziehen. Ist eine Übernahme des Baukindergeldes auf die neue Verbleibe möglich und wenn ja wie erfolgt diese?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Das ist leider nicht möglich, das Baukindergeld kann nicht von einer Immobilie auf eine andere übertragen werden. Jeder Antragsteller wird nur einmal gefördert und für jedes Kind kann nur einmalig eine Baukindergeldförderung beantragt werden. Das heißt in Ihrem Fall: Das Baukindergeld endet mit dem Auszug aus der Eigentumswohnung.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung