Expertenrat

Wenn wir in der Förderzeit mit Baukindergeld verkaufen und neu kaufen müssen wegen Wohnortswechsel - läuft die Förderung dann für die neue Immobilie weiter?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Stefan E. am 13.12.2018 

Wir kaufen eine DHH und bekommen Baukindergeld. Nach 5 Jahren verä0ßern wir die DHH da der Arbeitsplatz gewechselt wird. Laut ihrer FAQ bekomme ich dann kein Baukindergeld mehr. Wäre das auch so wenn ich im neuen Wohnort wieder eine Immobilie kaufe? Würde die Förderung dann für die neue Immobilie weiterlaufen?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Das ist leider nicht möglich. Wird die geförderte Immobilie verkauft oder ziehen Sie als Familie aus und das Haus wird vermietet, endet auch die Förderung mit Baukindergeld. Und da jedes Kind und jeder Antragsteller nur einmal gefördert werden, ist das Baukindergeld für die neue Immobilie dann nicht mehr möglich.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung