Expertenrat

Welches Datum gilt für das Baukindergeld bei einem Genehmigungsfreistellungsverfahren?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Franziska N. am 28.05.2018 

Wir haben im November 2017 unserer Gemeinde die Bauunterlagen im Genehmigungsfreistellungsverfahren vorgelegt. Den Vertrag mit der Baufirma haben wir erst im März 2018 unterschrieben. Sind wir damit Baukindergeld berechtigt? 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Zum Thema Stichtag heißt es in den bisherigen Informationen zum Baukindergeld: "Bedarf es keiner Baugenehmigung, gilt der Anspruch auf Baukindergeld für Neubauvorhaben, von denen die Gemeinde nach Maßgabe des Bauordnungsrechts Kenntnis erlangt hat und mit deren Ausführung nach dem 1. Januar 2018 begonnen werden durfte." Weitere Details sind noch nicht bekannt.

 
 
 
 
 
 

Bauforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Bauforum »
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung