Expertenrat

Kann man das Baukindergeld auch beantragen, wenn man erst baut und dann Kinder kommen?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Jens W. am 08.05.2018 

Können Familien die eine strukturierte Planung haben in ihrem Leben, dass heißt erst das Eigenheim und dann die geplanten Kinder, trotzdem ab dem Tag der Geburt das Baukindergeld beantragen? Oder schauen diese jungen Familien einfach in die Röhre weil sie einfach "normal" geplant haben und dem Kind vom ersten Tag an ein schönes Zuhause bieten wollen?

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Nach jetzigem Kenntnisstand gibt es unter anderem diese zwei Voraussetzungen für das Baukindergeld: Kaufvertrag oder Baugenehmigung haben ein Datum ab dem 1. Januar 2018 und im Haushalt lebt mindestens ein Kind unter 18 Jahren. Spätere Geburten führen vermutlich nicht zu einem Anspruch, aber das entsprechende Gesetz mit den kompletten Förderrichtlinien ist ja noch nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung