Expertenrat

Wir bauen gerade in Bayern ein Haus mit 185 Quadratmeter Wohnfläche. Fallen wir aus dem Baukindergeld raus und was ist mit dem bayerischen Baukindergeld?

Unser Experte Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de antwortet

Frage von Alfons W. am 24.06.2018 

Meine Familie und ich bauen gerade in Bayern ein Haus mit 185 Quadratmeter Wohnfläche. Aufgrund der aktuellen politischen Debatte über eine Regulierung an Quadratmetern sind wir uns jetzt sehr unsicher, ob in unserem Fall eine Förderung noch möglich wäre. Desweiteren sind wir uns unsicher, ob in dem Fall des Bauens im Freistaat Bayern man eine doppelte Förderung (Bundesregierung sowie Landesregierung Bayern) bekommt oder ob das eine das andere ausschließt. Haben sie vielen Dank für Ihre Mühe und Zeit, welche sie mit der Beantwortung unseres Anliegens investieren. Wir haben ein Kind welches 2016 geboren ist. 

Antwort von Die Redaktion von aktion-pro-eigenheim.de 

Die Begrenzung der Wohnfläche ist offensichtlich schonwieder vom Tisch. Nach allem, was heute bekannt wurde, wird das Baukindergeld nun doch ohne Vorgaben bei den Quadratmetern eingeführt. Der Haushalt soll in der kommenden Woche beschlossen werden, spätestens dann wird es wohl hoffentlich Klarheit geben. Über das bayerische Baukindergeld ist noch nicht so viel bekannt, es soll aber nach bisherigen Informationen zusätzlich zum Baukindergeld des Bundes gewährt werden.

Bitte beachten Sie: Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung.
 
 
 
 
 
 
 
 

Unsere Experten unterstützen Sie gerne bei Ihrer Bauplanung

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und Sie bleiben auf dem Laufenden.

 
 
 
 
 
aktion-pro-eigenheim.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung